zurück zur Übersicht

Kreissparkasse Groß-Gerau

UnternehmenssitzGroß-Gerau
BrancheDienstleistungen
Mitarbeiter589
UnterzeichnerNorbert Kleinle
Vorsitzender des Vorstandes
Stephanie Molter

Von einer guten Vereinbarkeit von Berufsalltag und Pflegeaufgaben profitieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Kreissparkasse Groß-Gerau gleichermaßen. Durch die Unterzeichnung der Charta bekennen wir uns zur Verantwortung, dass dies wirklich gelingt. Uns ist es wichtig, für Pflegesituationen individuell tragbare und betrieblich akzeptable Lösungen zu finden.

Norbert Kleinle Vorsitzender des Vorstandes

Philosophie

Die Kreissparkasse Groß-Gerau ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie wurde vom Kreis Groß-Gerau im Jahre 1826 gegründet. Sie unterliegt dem Regionalprinzip. Danach stimmt das Geschäftsgebiet der Kreissparkasse Groß-Gerau mit dem kommunalen Gewährträger, dem Kreis Groß-Gerau, überein.

Als Universalkreditinstitut bietet die Kreissparkasse Groß-Gerau alle üblichen Bankgeschäfte mit privaten Haushalten, Unternehmen – insbesondere aus Mittelstand und Handwerk -, den Kommunen und institutionellen Kunden an. Bankdienstleistungen werden über Filialen, mittels SB-Technik wie auch online angeboten.

Über das eigentliche Bankgeschäft hinaus fördert und unterstützt die Sparkasse viele soziale, kulturelle und sportliche Engagements in den Gemeinden des Landkreises, sei es in Vereinen, an Schulen oder sonstigen Einrichtungen. Fern von Ertrags- und Gewinnzielen leistet sie so einen Beitrag zum Gemeinwohl und mehr Lebensqualität in der Region.