Mitgliedsunternehmen

Die steigende Anzahl an Unterzeichnenden der Charta zeigt das zunehmende Engagement hessischer Arbeitgeber für eine Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. Mit der Unterzeichnung setzen Arbeitgeber ein deutliches Signal dafür, dass Sie zur Enttabuisierung von Pflege und zur offenen Kommunikation über das Thema innerhalb des Betriebes beitragen möchten.

Unterschiedlichste Betriebe und Organisationen haben bisher die Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege unterzeichnet. Darunter sind große Arbeitgeber wie Krankenhäuser, Consulting-Unternehmen, kommunale Einrichtungen und Ämter, Hochschulen, Banken, Handels- und Industrieunternehmen, aber auch kleine und mittelständische Betriebe, Branchenverbände, Kommunen, Agenturen und Verlage.

Randstad Deutschland GmbH & Co. KG

Andreas Bolder
Director Group Human Resources

Regierungspräsidium Gießen

Dr. Christoph Ullrich
Regierungspräsident

ReMax direkt GmbH

Frank und Michael Wiegand
Gesellschafte Geschäftsführer

Residenz Ambiente Philippsthal

Katja Kranz
Residenzleitung

REWE Markt GmbH (Zweigniederlassung Mitte)

Patrick Schönweitz
HR Experte

Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Dr. André Kavai
Geschäftsführer

Rheingau-Taunus-Kreis

Frank Kilian
Landrat des Rheingau-Taunus-Kreises

Rinn Beton- und Naturstein GmbH & Co. KG

Anja Viehl
Personalleiterin

Roth Industries GmbH & Co. KG

Christin Roth-Jäger / Anne-Kathrin Roth
Geschäftsführerinnen